Der richtige Käfig für das Haustier

Viele Haustiere benötigen einen Käfig, damit man sie gefahrlos im Hause halten kann. Während Hunde und Katzen nur einen Platz benötigen, der schön kuschelig ist und ihnen eine Möglichkeit zum Rückzug bietet, brauchen Haustiere wie Vögel, Hamster, Mäuse, Meerschweinchen oder auch Hasen einen ganz besonderen Käfig. Ein Käfig für Nagetiere sollte immer so groß sein, dass das Tier sic darin wohl fühlt. Mäuse und Hamster benötigen nicht so viel Platz, Meerschweinchen und Hasen hingegen schon. Für sie besteht allerdings auch die Möglichkeit, sie in einem Freigehege im Garten zu halten. Hierbei sollte der Käfig wesentlich größer sein, damit sie sich richtig gut bewegen können. Allerdings vertragen diese Tiere keinen Frost, sodass auch sie im Winter ein warmes Zuhause benötigen. Bei Hasen ist es bei einer Außenhaltung besonders wichtig, dass man in den Boden Steine oder ein Kaninchengitter versenkt. Kaninchen und auch Meerschweinchen graben sich sonst schnell ein Loch und verschwinden aus dem Käfig. Auch Vögel brauchen einen Käfig, der ihrer Größe entspricht. Weit verbreitet ist die Meinung, dass Wellensittiche und Co. sowieso nur auf der Stange hocken, was aber nicht der Wahrheit entspricht. Sie fliegen schon ab und zu mal umher und brauchen daher ausreichend Platz. Besondere Käfige benötigen Reptilien, wie Schlangen und Frösche. Sie brauchen ein Terrarium, dass man sich am besten in einem Fachhandel für Terraristik kauft. Hier wird man gleich beraten, welches Terrarium am geeignetsten ist. Ganz gleich welches Haustier man sich hält, es kommt immer drauf an, dass es sich wohl fühlt und sich entfalten kann.

Geschrieben von Max Neugebauer (MaxTrix-js) Der Beitrag hat keine Tags.


0 Kommentare zu “Der richtige Käfig für das Haustier”


  1. Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst angemeldet sein, um zu schreiben.