Zentralverriegelung nachrüsten beim VW Golf - wie vorgehen?

Eine Zentralverriegelung erlaubt das gleichzeitige Ver- und Entriegeln aller Türen im Fahrzeug. Bei manchen Fahrzeugmodellen ist damit auch das Klappen der Heckklappe oder auch der Tankklappe möglich. Dabei kann man die Zentralverriegelung bei Fahrzeugen mittels einer Fernbedienung oder aber auch durch Betätigung eines der Schlösser des Fahrzeuges ausgelöst werden.

Im Innenbereich des Fahrzeuges kann man die Zentralverriegelung durch das Herunterdrücken des Türverrieglers - meist an der Fahrertür - auslösen oder aber auch durch Betätigen eines separaten Schalters. Moderne Fahrzeuge werden sogar schon beim Unterschreiten einer bestimmten Geschwindigkeit automatisch verriegelt. So soll verhindert werden, dass Unbefugte von außen in das Auto gelangen können, zum Beispiel bei einem Ampelstopp.

Daneben ist die Zentralverriegelung bei vielen Fahrzeugen mit einer Wegfahrsperre kombiniert. Möchte man seinen Golf selbst mit einer Zentralverriegelung nachrüsten, dann sollte man schon einiges an Wissen mitbringen. Für das Prüfen der Spannung sollte hierfür nur eine geeignete Diodenprüflampe oder ein Voltmeter genutzt werden. Zu beachten ist, dass Prüflampen mit zu hohem Leuchtkörper unter Umständen Schäden an der Fahrzeugelektronik hervorrufen können. Für den Einbau benötigt man daneben einen Maßstab, einen Körner, einen Hammer, Bohrer, eine Bohrmaschine und einen Schraubendreher. Für die elektrischen Anschlüsse benötigt man zudem die erwähnte Diodenprüflampe, eine Krimpzange, Isolierband, einen Wärmeschrumpfschlauch, einen Heißluftföhn, einen Lötkolben mit dem dazugehörenden Lötzinn. Zum Befestigen der Kabel kann man zudem noch Schrauben oder Kabelbinder benötigen.

Beim Einbau sollte an der Fahrertür begonnen werden. Dazu muss man zuerst die Handkurbel, die Armlehne sowie die Türinnenverkleidung abnehmen. Danach muss die dahinterliegende Plastikfolie entfernt werden. Die Steuereinheit sollte man in der Nähe der Verrieglungsstange befestigen. Dabei muss man darauf achten, dass die Bewegungsrichtung der Steuereinheit parallel und hinter der Verrieglungsstange verläuft. Die Steuereinheit muss nun mittels der beigefügten Bohrschablone am Türkörper befestigt werden. Ist der Schalter in der Position entriegelt, dann muss man die Befestigungsklemme auf die Verbindungsstange justieren. Überstände können abgekniffen werden. Danach muss der Klemmblock an dem Originalgestänge befestigt werden. Laut beigefügtem Schaltplan muss man nun nur noch die Elektrik an die Fahrzeugelektrik anschließen.

Geschrieben von (Selbermacher) Tags:, , , ,


0 Kommentare zu “Zentralverriegelung nachrüsten beim VW Golf - wie vorgehen?”


  1. Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst angemeldet sein, um zu schreiben.