Bauprojekt Tiefgarage

Tiefgaragen sind der Traum aller Städtebauer und auch für Autofahrer absolut wünschenswert. Denn hier können viele Menschen platzsparend und sicher parken. Egal wie das Wetter sich gestaltet: Vor Regen und Frost und allen Umwelteinflüssen ist das Auto in einer Tiefgarage geschützt. Egal ob Blätter, Käfer oder aggressive Zeitgenossen mit Zerstörungswut: Dank Mauern und Videokameras wird allen potentiellen Problemen beim Parken Einhalt geboten. Vor allem der ewige Ärger mit der endlosen Parkplatzsuche erübrigt sich, wenn man hier einen sicheren Stellplatz ergattert hat - den so leicht dank geschlossenen Toren auch kein dreister Parkplatzdieb belegen kann - muss man nie wieder suchend um den Block kurven. Und dank ausgeklügelter Fahrstuhlsysteme ist man selbst in weitläufigen großen öffentlichen Tiefgaragen nie wirklich weit vom Ausgang entfernt. Immer mehr Supermärkte und andere Orte mit potentieller Parkplatznot greifen deshalb ebenfalls zur Tiefgarage, die also nicht nur bei privaten Stellplatzmietern in Wohngebieten beliebt ist. Bürogebäude sichern so allen Mitarbeitern, die mit dem Auto zur Arbeit kommen, einen sicheren Parkplatz zu. Und auch immer mehr stolze Besitzer eines Eigenheims bauen sich ihre eigene kleine Tiefgarage von Anfang an in den Keller ein. Im besten Fall kann man also aus der Tiefgarage zu Hause bzw. um die Ecke in die geschäftseigene Tiefgarage fahren, danach noch kurz der Tiefgarage des Supermarktes auf dem Weg einen Besuch abstatten, um dann über Nacht das Auto wieder sicher in der eigenen Tiefgarage zu wissen. Baulich ist so ein großer Raum unter der Erde natürlich höchst interessant: Statik und Belüftung müssen gerade hier von Experten besonders gut geplant werden..

Geschrieben von Andreas Mettler (findur) Tags:, , , , , , , ,


0 Kommentare zu “Bauprojekt Tiefgarage”


  1. Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst angemeldet sein, um zu schreiben.