Kuba

Eines der Länder in Lateinamerika mit der interessantesten politischem Geschichte der letzten 50 Jahre ist die Insel Kuba. Sie stand lange Zeit nach der Revolution von Fidel Castro unter dessen alleiniger Führung. Nach der Machtübergabe an seinen Bruder Raul hoffen einige auf Reformen in diesem Land.
Die Insel Kuba ist die größte der Karibik. Zur Republik Kuba gehören auch hunderte von kleinen und größeren Inseln die um die Hauptinsel herum liegen. Eine der größten ist die im Südwesten gelegene  Isla de la Juventud die früher Isla de Pinos genannt wurde. Auf dieser Inselgruppe gibt es einige sehr schöne Hotelkomplexe die vor allem All Inclusive bieten. Die Nachbarn von Kuba sind im Norden Florida und die Bahamas, im Westen Mexiko, im Osten Haiti und die Dominikanischen Republik sowie im Süden die Caiman Inseln und Jamaica.
Obwohl in diesem Land kaum jemand Hunger leidet ist die wirtschaftliche Situation recht schlecht. Durch das Embargo kommen kaum ausländische Waren ins Land.
Kuba ist aber ein sehr interessantes Reiseland. Außer den kilometerlangen Sandstränden gibt es viel Natur und Kultur zu sehen. Die wichtigsten Städte von Kuba sind die Hauptstadt La Havanna und Santiago de Kuba im Süden. In der Stadt Trinidad im südlichen Zentrum gibt es eine der schönsten kolonialen Altstätte von Lateinamerika zu sehen.
Auf die Ausbildung wird in Kuba grossen Wert gelegt. Es besteht auch für die Ärmsten die Möglichkeit an einer Universität zu studieren was in Lateinamerika keinesfalls selbstverständlich ist.
Der Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und die touristische Infrastruktur ist recht gut ausgebaut. Kuba ist aber kein Billigreiseland.
Die Sicherheit im Land speziell für Touristen ist sehr hoch.

Geschrieben von (jorcn) Tags:, , ,


0 Kommentare zu “Kuba”


  1. Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst angemeldet sein, um zu schreiben.